Hochbegabte Hochsensible Erwachsene | Deutschland Schweiz Jona Jakob | Professional Coach DBVC-IOBC | Hochbegabtencoach CCC©

Hochbegabung - Willkommen

Auf dieser Website treffen sich erwachsene Menschen mit erkannter oder vermuteter Hochbegabung und/oder Hochsensibilität, um sich zu informieren bzw. etwas zu checken und so die Auseinandersetzung auch mit sich selbst zu ermöglichen. Oft zeigt es sich, daß Kinder, die frühzeitig in ihrer Hochbegabung erkannt werden und entsprechende Förderung und Hilfe erfahren, ganz anders mit ihrem „Anderssein“ zurechtkommen als Menschen, die als Erwachsene und oft eher zufällig darauf stoßen. Hier heißt es dann insbesondere, alte Verhaltensmuster zu erkennen und neue Möglichkeiten zu entdecken und zu fördern.

Einige Hochbegabte „leiden“ darunter, hochbegabt zu sein, wissen aber oftmals gar nicht, weswegen sie „leiden“. sie merken ihr Anderssein, oft eine empfundene"Unfähigkeit", in einer größeren Gruppe klar zu kommen - und nicht selten auch in einer Beziehung - sie fühlen sich nicht "wahrgenommen". Die Erfahrung zeigt auch, daß selbst Hochbegabte untereinander Schwierigkeiten haben können - nicht müssen. Es ist kein festgelegtes "Schicksal", wir müssen lediglich unsere Kompetenzen erkennen und nutzen lernen.

Ein Thema, was direkt mit Hochbegabung verknüpft zu sein scheint, ist die Hochsensibilität. Fällt es realativ schwer, Hochbegabung stichhaltig zu definieren, wird das bei Hochsensibilität schier unmöglich. Dennoch wollen wir es versuchen. 


Als Prozessbegleiter Hochbegabung verstehen?

Zukunft ist: Lernen und Leben von HB auf kohärentes Handeln hin = Stigma auflösen und dem Erfolg Präsenz geben.

Der Paradigmawechsel, der von der 'Betroffenheit' wegkommen soll und der das konkrete Schaffen als Freiheit postuliert, benötigt folgende Einstellungen:

  • Mein 'Mehr' an Begabung ist nicht meine Last sondern mein Potential.
  • Hochbegabung ist meine Freiheit, die unbezahlbar und von höchstem Wert ist.
  • Für die innere Haltung, die Bereitschaft und die Verantwortung dieser Freiheit bedarf ich einer bewussten Persönlichkeitsentwicklung.
  • Für meine Begabung, die etwas höher, tiefer, intensiver, bunter und vielfältiger ist, muss ich meine Ich-Kompetenz stärken.
  • Meine Ich-Kompetenz ermöglicht, mich fürs Miteinander einzusetzen, was sich in meiner Sozialkompetenz widerspiegelt.
  • Meine Individuation ist Teil meiner Selbstverantwortung! Kann ich diese Verantwortung im Moment (noch) nicht tragen- was ok bleibt - kann ich (noch) kein Kunde für ein 'Coaching' sein.

Es ist mein persönlicher Entscheid, in der Sache einen Schritt zu machen und vom hergebrachten Darbieten von "Hochbegabten-Coaching" wegzukommen, bewusst fordernd, für sich eine weitergehende Haltung anzunehmen und herauszuarbeiten.

Mit achtsamem Respekt den nächsten Schritt .. - Ihr Jona Jakob